Social
Text Size

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am Sonntagmorgen durfte die männliche D-Jugend zum ersten Vorrundenspiel beim SV Werder Bremen antreten.
In voller Bestbesetzung konnten wir anreisen.

  Bei den Vorrundenspielen ist es immer sehr interessant, auf was für eine Mannschaft man so trifft. Jede Jugend setzt sich aus zwei Jahrgängen zusammen, bei der D-Jugend sind es 2005 und 2006. Trifft man jetzt auf eine Mannschaft mit überwiegend "große" Jungen (mit 2005er ) oder auf eine Mannschaft wie bei uns, die sich überweigend aus dem "jüngeren" Jahrgang (2006er) zusammensetzt,  und somit physisch einfach noch kürzer ist. In der Hinsicht waren wir mit Werder Bremen buchstäblich auf Augenhöhe.  

Zu Beginn der ersten HZ war Werder die wachere Mannschaft und zog mit einem Vorsprung davon. Nach gut 10 Minuten Spielzeit fanden unsere Jungs besser ins Spiel und verkürzten auf 7:6.  Wäre der Halbzeitpfiff nur 1 Sekunde später ertönt, dann hätte Moritz mit seiner völlig freien Wurfchanche noch für einen fairen Ausgleich gesorgt. HZ-Stand 7:6 für Werder Bremen.

Eigentlich sollte es in der zweiten HZ so gut weitergehen, ging es aber nicht.  Die Grasberger Jungs versäumten es, mit Druck auf das gegnerische Tor zu gehen, statt dessen wurden Pässe gespielt, die sich die wachen Werderkinder schnappten und selber auf unser Tor warfen. Auch wenn Tjorven im Tor gute Arbeit leistete, so konnte er nicht alle Würfe halten. Uns fehlte zu oft der gemeinsame "Schwung nach vorn" mit gefährlichen Abschlüssen auf das gegnerische Tor. Und so zog der Gegner Tor um Tor davon, Endstand 19:9 für Werder Bremen.

Es spielten: Tjorven K. im Tor, Sebastian R., Benedikt S.,Mathis F.,Lasse V., Ole F.,Tjark K., Moritz P., Luc H., Luca M. und Jeldrik W.

Unser nächstes Spiel findet am Sonntag um 16.30 Uhr daheim statt !

Sportliche Grüße

Iris