Social
Text Size

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am 09.12.2017 fuhr die männliche Grasberger A-Jugend zur HSG Blexer TB/SVN in ihrem letzten Spiel im Kalenderjahr 2017 und da man in der Tabelle gleichauf war, war die Hoffnung groß nach längerer Zeit wieder einen Sieg einzufahren. Personell bedingt konnten die Grasberger nur mit 8 Spielern anreisen und auch Lars Schumacher vertrat den noch immer verletzten Alexander Schulaew. Zudem mussten einige Spieler auf sonst ungewohnten Positionen spielen und man kann schon mal vorwegnehmen, dass dies kein wirkliches Problem darstellte.

Bis zur 7. Spielminute konnten sich die Grasberger eine 5:2 Führung herausspielen, gaben diese aber wieder aus der Hand und nach einer Auszeit von Cheftrainer Martin Behrens und einer deutlichen Ansage fingen sich die HVG-Jungs wieder und so ging das Team von Martin Behrens mit einem verdienten 10:14 aus Sicht des Gastgebers in die Pause.

In der Halbzeitanalyse war man sich sicher, dass man die Führung nicht noch einmal hergeben und bis zum Schluss konzentriert sein wollte. Dies gelang recht gut und die Grasberger behielten in der gesamten 2. Hälfte fast durchgängig einen Vorsprung von 4-5 Toren.

Von der schlechte Chancenverwertung aus den letzten Spielen war kaum noch was zu sehen und vor allem Mathis Iwen und Nils Hansel überzeugten als Torgaranten. Zudem konnte auch Lars Schumacher einige freie Würfe parieren und sein Team im 6-Meter unterstützen, der für seinen Mannschaftskamerade Alex den Kasten so gut es ging dicht hielt. Der letzte Treffer des Spiels kam vom Grasberger Lasse Böttcher, der das 30. Tor erzielte. Endstand war ein gerechtes 26:30.

Alle waren überglücklich über den Sieg und über der Leistung, die man abgeliefert hatte.

Es spielen: Lars Schumacher (Tor), Pit Kracke (4), Mathis Iwen (10/3), Nils Hansel (9), Lars Nanninga, Jonas Ahrens (2), Henning Hilbert (1), Lasse Böttcher (4)