Social
Text Size

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am Samstag den 24.02 um 16.45 Uhr durften wir endlich unser erstes Spiel gegen Tarmstedt II
antreten. Obwohl wir ohne unsere Torhüterin Alke spielen mussten, waren wir trotzdem alle
voller Motivation dieses Derby zu gewinnen.


Der Plan war einfach, von Anfang an darf die Spielmacherin der Tarmstedter keinen Ball
bekommen. Hierfür haben abwechselnd Jen, Nina und Jessica vorgezogen gespielt und die
Spielmacherin kurz genommen. Dies hieß natürlich für die Abwehr noch mehr und schneller
Schieben, was größtenteils sehr gut geklappt hat.
Das Spiel begann mit einer Verletzung auf unserer Seite nach etwas mehr als 1 Minute Spielzeit.
Iris unser Abwehrblock wurde mit einem Wurf aus nächster Nähe ins Gesicht, erstmal
ausgeschaltet. Janna hat für sie übernommen, doch trotzdem hatten wir nach 6 Minuten einen
Rückstand von
(0:2). Nach 11 Minuten konnte Meike endlich das erste Tor für uns erzielen und
Jen folgte mit dem Ausgleich auf
(2:2). Die nächsten Minuten waren hart umkämpft. Tarmstedt
konnte sich vorerst wieder mit 2 Toren absetzen doch Anneke, Jen und Iris verwandelten ihre
Würfe, sodass es nach 26 Minuten wieder unentschieden
(6:6)stand. Danach schafften wir es das
erste Mal in Führung zu gehen und gingen mit
(8:6)in die Halbzeit.
14 Sekunden nach Beginn der 2. Halbzeit gelang es dem Gegner ein Tor zu erzielen und kurz
danach folgte die erste 2-Minuten Strafe für unser Team. Trotzdem gelang es Tarmstedt nicht, in
Überzahl, noch ein Tor zu werfen. Stattdessen folgte ebenfalls die erste 2-Minuten Strafe für den
Gegner. Auf einmal waren wir wach und schafften eine Führung von
(12:8). Der Gegner
verzweifelte an unserer guten Abwehr, sodass sie nach 43 Minuten eine Auszeit nahmen. Und auf
einmal lief es leider wieder richtig gut beim Gegner, sodass wir nach 51 Minuten nur noch ein
Tor Vorsprung hatten.
(14:13)Unser Trainer nahm ebenfalls eine Auszeit. Nach seiner
motivierenden Ansprache konnten wir die Führung wieder auf 2 Tore ausbauen, es stand
(15:13),
aber es waren noch 8 Minuten zu spielen. Es wurde noch einmal richtig spannend. Nach 55
Minuten Spielzeit schaffte es Tarmstedt auf
(15:14)anzugleichen. Unsere Abwehr stand gut und
wir schafften es unseren Vorsprung zu verteidigen. Doch dann folgte in der 59. Minute eine 2
Minuten Strafe für uns. Wir hatten zwar den Ballbesitz, jedoch kam es zu einem überhasteten
Abschluss unsererseits, sodass nochmal der Gegner die Chance bekam den Ausgleich zu erzielen.
Tarmstedt nutzte natürlich diese Chance, sodass wir leider mit einem Unentschieden von
(15:15)
diese Partie beenden mussten.
Insgesamt war dies leider ein Spiel geprägt von Fehlpässen und vor allem Fehlwürfen, aber auch
vielen guten Tempo-Gegen-Stoss-Aktionen. Vielen Dank an Inka, die super im Tor gehalten hat
& auch Vielen Dank auch an die vielen Zuschauer fürs Anfeuern :).

Gespielt haben: Inka (Tor), Jen (5), Janna (2), Iris (3), Anika (0), Meike (1), Imke (0), Nina (0), Anneke (3), Lea
(0), Jessica (1)