Social
Text Size

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Am Samstag hatten wir die 2. Vertretung der SG Buntentor/Neustadt zu Gast. Wir waren personell nicht ganz so stark besetzt, genau wie die Neustädter. Trotz dieser Tatsache erwischten wir den deutlichen besseren Start...

 

... und das, obwohl das Spiel bereits vor Beginn unter einem schlechten Stern stand, denn der angesetzte Schiedsrichter ist nicht erschienen. Da kurzfristig niemand neutrales organisiert werden konnte, sprang Nina ein und coachte das Team der Grasberger, während der Trainer als Schiri einsprang.

Mit einem 4:1 Lauf der Hausherinnen bis zur elften Minute schien das Spiel eigentlich in fester Hand. Wir stellten eine souveräne Deckung und gewannen viele Bälle, die wir oft in der zweiten Welle direkt in Tore ummünzen konnten. Allerdings schlich sich dann der Fehlerteufel ein und wir vergaben zu viele Bälle (teilweise durch einfachste technische Fehler), die immer wieder zu einfachen Gegentoren führten. So stand es 8:12 zur Halbzeit für die Gäste.

In der zweiten Halbzeit konnten wir zuerst den Anschluss nicht herstellen und gerieten leider noch weiter ins Hintertreffen. Durch engagiertes Auftreten gelang es uns den Abstand aber wieder auf drei Tore zu verkürzen, was wir aber leider nicht weiter ausnutzen konnten. So mussten wir uns am Ende mit einem ärgerlichen 14:20 geschlagen geben, denn hier wäre mehr drin gewesen.

Team: Alke (Tor, 2 gehaltene 7m), Anika (1), Imke (3), Lisa (2), Lara (1), Inka, Anneke (3), Lea (4), Jessica, Larissa