Social
Text Size

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Am Sonntag spielte die 1. Herren gegen den Hastedter TSV II.
Nach der Niederlage gegen den Tabellenführer Ritterhude am letzten Wochenende musste auf jeden Fall wieder ein Sieg her...
Mehr als 10 Minuten dauerte es, bis wir auf das 2:0 von Hastedt reagierten und unsere ersten Tore warfen.
Auch in den folgenden Minuten der 1. Halbzeit taten wir uns schwer und gingen mit einem 5:6 Rückstand in die Pause.

Auch in der 2. Halbzeit fielen wenige Tore auf beiden Seiten.
Angriffe wurden unkonzentriert zu Ende gespielt und aussichtsreiche Torchancen wurden verworfen oder vom guten Hastedter Torhüter gehalten. So konnten wir keinen unserer Siebenmeter im Tor unterbringen.
Im gesamten Spiel erlaubten wir uns ungewöhnlich viele individuelle Fehler und Ungenauigkeiten, sodass wir das Spiel mit 16:14 verloren haben.

Diese Niederlage ist ein herber Dämpfer für unsere Aufstiegshoffnungen. Ohne Schützenhilfe von Werder Bremen III ist ein Aufstieg in die Bremenliga nicht mehr möglich.