Social
Text Size

Spannende Woche um den Titelkampf der 1. Herren

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zwei Spiele in der Woche - zuerst mussten die Grasberger im Nachholspiel gegen den direkten Ligakonkurrenten SG Findorff ran und am Sonntagnachmittag im Lokalderby gegen die VSK Osterholz-Scharmbeck. Am Donnerstag trat der HVG im ersten Spiel nur mit einem Rumpfkader an, der aus 9 Spielern bestand. Allerdings sind aus diesem sowohl Cord Radeke, der gerade erst aus seiner zweimonatigen Verletzungspause zurückgekehrt ist, als auch Carsten Buschmann immer noch nicht Beschwerdefrei und Lennart  Iwen ist nur hilfsweise dabei, denn er war erkältungsbedingt angeschlagen. Die Gäste aus Findorff traten mit ihrem üblichen Stammkader an.

DSC01021

Weiterlesen ...

2. Herren gegen die SG Findorff IV

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am späten Sonntagabend machte sich die zweite Herren Vertretung des Handballverein Grasberg auf zum Auswärtsspiel nach SG Findorff. Die SG ist derzeit in der Tabelle letzter und konnte bisher noch keinen Punkt holen. In unserem Team fehlten einige Stammspieler aus Krankheitsgründen oder tummeln sich in österreichischen Bergen rum.  Dennoch wollten wir uns nicht einfach so geschlagen geben.

 

Weiterlesen ...

1. Herren auswärts bei Findorff II zu Gast

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Zu sehr später Sonntags-Abendstunde um 20:15h wurde das Spiel in der Findorffhalle ausgetragen. Die Gastgeber traten mit 13 Spielern an, während der HVG Ersatzgeschwächt mit nur 10 Spielern antreten musste, von denen Spielertrainer Carsten Buschmann nach wie vor nicht fit ist und Cord Radeke mit dem Finger nicht aktiv spielen kann. Des Weiteren waren Andreas Koppen (Geburtstag), Jan-Niklas Schröder (Krank), Michel Richter (Verletzt) und Nico Schnakenberg (Langzeitverletzt) nicht eingreifen.

Weiterlesen ...

Der Tabellenerste empfing den Tabellenzweiten der Bremenliga

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Im Spitzenspiel der Bremenliga traf die 1. Herren vom HV Grasberg auf die HSG Delmenhorst. Die Delmenhorster kamen mit einem 14-Mann-Kader in die Halle. Der HVG musste auf paar verletzte Spieler verzichten, wie beispielsweise Cord Radeke. Trotzdem lieferten sich beide Teams von der ersten Spielminute an ein Duell auf Augenhöhe.

DSC00001

Weiterlesen ...

Offener Trainingstag am 07.01.2017 war ein voller Erfolg (nun mit Bildern gefüttert)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Hallo Sportfreunde,

am 07. Januar 2017 startete die 1. Herren und männliche A-Jugend gleich mit einem fulminanten Trainingstag. Zusätzlich waren unserer Vereinsmitglieder aus anderen Mannschaften herzlich eingeladen, um daran teilzunehmen. Beginn war um 09:30h mit einem Fitness- und Präventionsworkout. Es kamen tatsächlich fünf Gäste, die sich ebenfalls voll reinhängten. Unter diesen ist auch der absolut jüngste Teilnehmer mit 14 Jahren.

IMG 2293

IMG 2303

IMG 2304

Weiterlesen ...

Letztes Spiel der 1. Herren im Jahr 2016 gegen die HSG Schwanewede/Nk. III

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Die 1. Herren vom HV Grasberg hatte im letzten Spiel des Jahres 2016 am Donnerstag, den 15.12.2016 die Schwanewede/Nk. III zu Gast. Dies ist das Nachholspiel vom ursprünglich geplanten Heimspieltag des 26. Novembers 2016, der aufgrund der Absagen beider Gastmannschaften an dem Tag ausfiel. Der Spielertrainer der HSG bedankte sich noch einmal beim HVG für die kurzfristige Umlegung des Spieltages. Das Spiel begann wieder einmal mit einer Verzögerung von 10 Minuten, da der angesetzte Schiedsrichter M. Lichtenberg nicht erschienen ist. Es kam Jungschiedsrichter Jendrik B. vom HV Grasberg, der von Torsten K. unterstützt wurde. Vorweg muss man sagen, dass die Schwanewedener eine überaus faire Mannschaft sind und es, obwohl es immer ein umkämpftes Spiel ist, in den letzten Spielzeiten nie zu unsportlichem Verhalten gekommen ist. "An dieser Stelle ein großer Dank, dass wir uns immer so gut verstehen und ergänzen“, sagte Spielertrainer Carsten Buschmann schon vor dem Spiel gutgelaunt.

Weiterlesen ...

Nach dem verpatzten Pokalspiel vom Donnerstag nun die Revanche im Saisonspiel gegen den TVL

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Das Lokalderby gegen den TV Lilienthal wurde um 16:05 Uhr angepfiffen, da es aufgrund der abwesenden Schiedsrichter vom VSK des vorherigen Spiels eine kleine Verzögerung gab. Immerhin kamen die Schiedsrichter von Delmenhorst zum Bremenliga-Spiel. Diesmal trat die komplette 1. Herren gegen den TV Lilienthal an, im Gegensatz zum Pokalspiel am Donnerstag. Lilienthal brachte im Großen und Ganzen das gleiche Team auf, allerdings verstärken sie sich auf der Position Rückraumrechts mit Malte Ottomann und im Tor mit Benjamin Werther. Die Abwehrformation des TVL war wieder eine offensive 3:2:1, aber auch der HVG setzte mit der jüngeren Truppe ebenfalls auf eine Mann bezogene 3:2:1-Abwehr.

DSC00834

Weiterlesen ...