Social
Text Size

Saisonabschluss 2014/2015 gegen TuS Ritterhude

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Nach einer doch recht „verkorksten Saison“, bei der wir nicht nur mit viel Verletzungspech und dadurch bedingten Ausfall einiger Stammspieler zu kämpfen hatten, sondern auch den Weggang unserer starken Nachwuchsspieler nach Embsen und die für ein Jahr ins Ausland kompensieren mussten, durften wir uns im letzten Spiel der Saison noch einem in einem quasi Lokal-Derby mit der Mannsschaft aus Ritterhude messen.

Weiterlesen ...

Derby der 1. Herren gegen TV Lilienthal

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am 25. April wurde das Derby unserer 1. Herren gegen den TV Lilienthal um 18:00h angepfiffen. In diesem Spiel hat der Punktgewinn keine Bedeutung mehr für die Tabellenplatzierung. Weder für den TV Lilienthalt noch unserer 1. Herren ändern zwei Punkte die Tabellensituation. Lilienthal stand schon vor dem Spiel als Tabellendritter fest und der HVG bleibt im Tabellenkeller auf Platz 9 hängen. Trotzdem ist ein Duelle mit dem direkten Nachbarschaftsverein immer etwas besonderes. Vor dem Spiel konnte noch ein fulminates Festival der 2. Herren angeschaut werden, die mit einem deutlichen Sieg über die SG Findorff IV mit 29:17 für den HVG aufwarteten. Das machte schon Lust und Laune auf mehr. 

Weiterlesen ...

Heimspiel der 1. Herren gegen Findorff

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Samstagabend hatten wir unser letztes Hinspiel der Saison 2014/2015 gegen die zweite Mannschaft der SG Findorff. Die 1. Herren konnte dabei mit einem 11-Mann starken Kader an den Start gehen. Zudem hat Rolf Schütte als Betreuer in Zusammenarbeit mit dem verletzte Torben Hilken die Mannschaft angetrieben.

Weiterlesen ...

Auswärtsspiel der 1. Herren in Hemelingen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Samstagabend fuhren wir zum Auswärtsspiel zum SV Hemelingen. Ohne Trainer, aber dafür mit 9 Mann, was für uns zur Zeit schon eine recht gute Anzahl an Spielern ist. Wir haben vor dem Anpfiff darüber gesprochen, dass das ein schaffbarer Gegner ist. Wir müssen nur zusammenhalten und füreinander kämpfen.

Weiterlesen ...

Kleiner Kader, große Hoffnung

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Samstag Abend, 24.01.2015 war die HSG Schwanewede/Neuenkirchen zu Gast in der Grasberger Halle. Die Partie sollte für den HVG mit einem sehr kleinen Kader gestartet werden. Durch Ausfälle von Thorben Hilken, Lennart Iwen, Cord Radecke und Nils Täschler waren wir gerade 7 Stammkräfte. Ausgeholfen hat Reinhard Hilken, der sich aber schon in den letzten Spielen mit einem schmerzenden Sprunggelenk durchgekämpfen musste. Außerdem war Michel Richter noch nicht wieder ganz fit. Unter diesen Vorraussetzungen ist die 1. Herren Grasberg in das Spiel gestartet.

Weiterlesen ...

Spiel der 1. Herren gegen den Tabellenführer

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Heute, am 18.01.2015 musste die 1. Herren gegen die SG Bremen-Ost II ran. Wie der Trainer Rolf Schütte sich erinnerte und auch alle, die im Hinspiel dabei waren, hat die Spielgemeinschaft eine harte Deckung gespielt, aber für die erste und zweite Phase sind die Gastgeber anfällig. Im Hinspiel hatten wir in der zweiten Halbzeit das Spiel in der Hand, aber durch die schlechte erste Halbzeit haben wir nicht mehr den Spieß umdrehen können.

Weiterlesen ...

Derby der 1. Herren gegen Lilienthal

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Sonntag, den 11.01.2015 fand das erste Spiel des Jahres 2015 der 1. Herren Grasberg gegen den direkten Nachbarn und Konkurrenten Lilienthal statt. Die Verhältnisse könnten dennoch nicht unterschiedlicher sein. Stehen die Lilienthaler am Tabellenanfang, einem vollbesetzten Kader mit 18 Spielern und der HVG auf dem letzten Platz mit vielen Ausfällen. Unerwarteterweise konnte die Grasberger aber mit einem gut besetzten Kader antreten. Viele Verletzte haben sich zurückgemeldet. Allerdings konnte bisher nur einmal wieder zusammen trainiert werden. Pünktlich um 16:30h haben die Unparteiischen aus Woltmershausen das Spiel angepfiffen. 

Weiterlesen ...